Liaplan - Besseres Bauen

Sie befinden sich hier: Liaplan-Nord > Liaplan

Der Liaplan-Stein

Wirtschaftlich bauen, aber natürlich in hoher Qualität: Diese Forderung wird bei nahezu jedem Projekt an die planenden und ausführenden Baufachleute gestellt. 

Gibt es vielleicht wirklich noch beim Bauen in hoher Qualität bei der Erstellung einer kompakten Gebäudehülle Möglichkeiten, auf seine Kosten zu kommen? Wir meinen: „ja“.
Wir möchten auf den folgenden Seiten den Beweis dafür antreten, dass das intelligente Bausystem Liaplan den hohen Anforderungen entspricht, wirtschaftliches und energieeffizientes Bauen miteinander zu verbinden.

Unsere Seiten informieren Sie im Detail zu allen Einzelheiten über Liaplan und unseren neuesten Liaplan Ultra-Steinen.
Der feine Unterschied gegenüber unseren Liaplan VBL-Steinen liegt in den Steinkammern, die beim Liaplan Ultra-Stein mit werkseitig aufgeschäumten Hartschaumkugeln verfüllt und in einem speziellen Verfahren mit Dampfdruck punktförmig untereinander verbunden werden.

Liaplan Ultra

Seit 2000 produzieren wir die neuen Liaplan Ultra–Steine mit einer integrierten Wärmedämmung. Die immer stärker werdenden Anforderungen an die Wärmedämmung einer Gebäudehülle von Wohnungsbauten und der Wunsch der Bauherren im einschaligen Wandaufbau ihre Außenwänden realisieren zu wollen, brachten uns in der Entwicklung der Liaplansteine ein großes Stück weiter.

Mit einer speziellen Herstellungstechnik, wo in die bereits vorhandenen Liaplan Hohlblocksteine anschließend der Wärmedämmstoff Polystyrol integriert wurde, war es nun möglich, neuartige Wärmedämmsteine zu produzieren und zu vermarkten.

Seit dieser Zeit sind die Liaplan Ultra Steine in den Wärmeleitfähigkeitsgruppen 0,10, 0,09 und aktuell sogar 0,08 in der heutigen Zeit vom Markt nicht mehr weg zu denken. Energiebewusste Bauherren und unsere vielen Partner im Bereich der Errichtung von energieeffizienten Wohnobjekten wissen um die sehr guten Eigenschaften der Liaplan Ultra Steine und deren Wertigkeit beim Einsatz für die kompakte Gebäudehülle von modernen Liaplan-Häusern.
Die hoch wärmedämmenden Liaplan Ultra Steine gibt es in verschiedenen Außenwandstärken.

Liaplan Ultra 08




natürlich, klimaschonend, umweltverträglich

Die Liaplan-Steine
weisen hervorragende bauphysikalische Eigenschaften auf:

höchst wärmedämmend

Blähton ist der älteste Baustoff. Seine herausragenden Dämmwerte erfüllen die Energie-Einspar-Verordnung spielend! Mit hohen Wärmedämmwerten und ausgleichender Wärmespeicherung sorgt der Liaplan-Stein für ein einzigartiges Raumklima. Die bereits werksseitig eingebrachte Dämmung in den Steinen macht es möglich.

frostsicher und feuchtigkeitsunempfindlich

Liaplan-Steine besitzen im Gegensatz zu anderen massiven Baustoffen die geringste Wasseraufnahmefähigkeit. Als natürliche „Klimaanlage“ sind daher Feuchteschäden, sei es wetterbedingt oder während der Bauphase, praktisch ausgeschlossen. Das geringe Saugverhalten machen Liaplan-Steine zudem frostbeständig.

schnell und wirtschaftlich gebaut

Planebene und maßgenaue Steine ermöglichen eine schnelle und einfache Verarbeitung auch für Selbstbauer. Höchste Maßgenauigkeit wird durch eine Dünnbettvermörtelung erreicht. Das bedeutet Zeitersparnis von 40 Prozent gegenüber herkömmlichen Mörteln und den Ausschluss von Wärme- und Schallbrücken. Ein Schall­ schutz ist quasi schon mit dabei.

wohngesund und allergikerfreundlich

Ein gesundes Wohnumfeld ist die beste Basis für ein entspanntes Leben. Das Liaplan Außen- und Innen­wandsystem ist die erste Wahl für ein architektonisch und energetisch effizientes Haus. Im Sommer wirkt die Außenwand regulierend zwischen heißen Tagtemperaturen und kühleren Nächten. Im Winter bleibt die Kälte draußen.

intelligent und vorausschauend

Durch die monolithische Bauweise kann auf ein zusätzliches Wärmedämmverbundsystem verzichtet werden. In der Kombination mit der Nutzung regenerativer Heiztechnik bauen Sie nicht nur gesund und komfortabel, sondern ganz im Zeitgeist des Umweltschutzes. Das spart langfristig viel Geld und schützt zukünftiges Leben.

Liaplan Eigenschaften


Liaplan Stein Herstellung

Wirtschaftlich bauen, aber natürlich in hoher Qualität: Diese Forderung wird bei nahezu jedem Projekt an die planenden und ausführenden Baufachleute gestellt. 

Gibt es vielleicht wirklich noch beim Bauen in hoher Qualität bei der Erstellung einer kompakten Gebäudehülle Möglichkeiten, auf seine Kosten zu kommen? Wir meinen: „ja“.
Wir möchten auf den folgenden Seiten den Beweis dafür antreten, dass das intelligente Bausystem Liaplan den hohen Anforderungen entspricht, wirtschaftliches und energieeffizientes Bauen miteinander zu verbinden.

Unsere Seiten informieren Sie im Detail zu allen Einzelheiten über Liaplan und unseren neuesten Liaplan Ultra-Steinen.
Der feine Unterschied gegenüber unseren Liaplan VBL-Steinen liegt in den Steinkammern, die beim Liaplan Ultra-Stein mit werkseitig aufgeschäumten Hartschaumkugeln verfüllt und in einem speziellen Verfahren mit Dampfdruck punktförmig untereinander verbunden werden.

Liaplan Ultra 08


Der Grundstoff - Es begann vor 150 Mio. Jahren

Um die Geschichte des Liaplan-Steins zu umreißen, muss man lange vor Adam und Eva beginnen: Etwa 150 Millionen Jahre vor unserer Zeitrechnung entstand im Jurameer der Lias-Ton. Ein besonders hochwertiger Ton mit gleichmäßig verteilten organischen Bestandteilen
Dieser Ton ist das Grundmaterial für den Liaplan-Stein. Das Rohmaterial wird sehr fein gemahlen und zu kleinen Kügelchen granuliert, die auf 1200°C erhitzt werden. Bei diesen Temperaturen verbrennen die organischen Stoffe und die Kügelchen blähen sich auf. Dabei entstehen feinporige, druckfeste Tonperlen mit luftdurchsetztem Kern. In Verbindung mit aus Kalkstein gebranntem Zement entsteht daraus der perfekte, diffusionsfähige Liaplan-Baustein.
Der Unterschied liegt in den Steinkammern, die bei Liaplan Ultra-Stein mit werkseitig aufgeschäumten Hartschaumkugeln verfüllt und in einem speziellen Verfahren mit Dampfdruck punktförmig untereinander verbunden werden. Durch diese Herstellungstechnik hat der Dämmstoff ein gutes Diffusionsverhalten (Dampfdiffusionswiderstandszahl 10-15) und sorgt in Kombination mit dem schützenden Mantel für optimale Wärmedämmfähigkeit.

Fazit: Liaplan-Steine bestehen aus dem besonders hochwertigen Lias-Ton, der für die ausgezeichneten bauphysikalischen Eigenschaften von Liaplan bürgt.

frost  druck  feuer

Liaplan Ultra 08 Liaplan Ultra 08 Liaplan Ultra 08


Polystyrol – Der ideale Dämmstoff

Ob als Schutz leicht verderblicher Lebensmittel, als Kühlschrankgehäuse, Füllmaterial von Kissen, Spielwaren oder im medizinschen Bereich: Polystyrol ist aus unserem täglichen Leben nicht mehr wegzudenken. Im Bauwesen wird Polystyrol bereits seit Jahrzehnten als bewährter Dämmstoff verwendet.

Der Energieverbauch bei der Herstellung von Hartschaum aus Polystyrol beträgt je nach Dichte 151 bis 269 kWh/qm. Bei der Verwendung einer Styroporwärmedämmung ( gemäß WSVO III ) hat sich dieser geringe Energieeinsatz breits nach einem halben Jahr durch Heizenergieeinsparung amortisiert.

Auch in puncto Umweltverträglichkeit verzeichnet Polystyrol ein großes Plus: Polystyrol kann rückstandslos und energiesparend in Müll­ver­brennungs­anlagen verbrannt werden. Hier ersetzt es sogar die zusätzliche Stützfeuerung.

Polystyrol ist zu 100% recyclefähig.

styropor ansicht
Sitemap |Datenschutz |AGB |Impressum |